Kindheit

Als Laura 5 war trennten sich ihre Eltern, das war das schlimmste für sie denn sie sah heimlich zu wie sich ihre Eltern gestritten haben, sich gegenseitig Sachen zugeworfen haben. Sie rannte in ihr Zimmer versteckte sich unter ihrem Bett und wünschte sich eine glückliche Familie zu haben. Sie machte ihre Augen zu, zählte bis 5 und hoffte das rumgeschreie hätte ein Ende. Er war weg und alles schien perfekt zu sein. Sie lebte mit ihrer Mutter und ihr jüngeren Bruder Tom in einer sehr kleinen Wohnung doch sie war glücklich. Ihr Vater meldete sich oft nach der Trennung denn er wollte sie wieder zurück. Er kam paar Wochenende und holte die beiden ab. Sie freuten sich sehr ihn wieder zu sehen, vorallem waren sie erstaunt wieso ihr Vater immer so schöne Autos hat. Nach 2 Jahren kamen die Eltern wieder zusammen, es war alles so komisch. Vorallem die Stimmung, anscheinend hatte sich das alles nicht geändert. Die Mutter hat ihn eine Chance gegeben, weil er meinte er hätte sich geändert doch da irrte sie sich. Sie lebten 1 Jahr zusammen dann war die Grenze absolut überstritten. Laura ging inzwischen in die 9.Klasse und war 14 und Tom war in der 5.Klasse und war 11. Man kann sich nicht vorstellen was er alles gemacht hat damit es wieder zu Ende ist. Als er mit den Kindern essen war erzählte er ganz spontan als ob nicht wäre, dass die beiden eine Stiefschwester haben der bisschenn jünger wäre wie Tom. Tom freute sich sehr das er noch eine andere Schwester hätte doch für Laura ist die Welt zusammengebrochen.

16.8.14 01:30, kommentieren

Kindheit

Als Laura 5 war trennten sich ihre Eltern, das war das schlimmste für sie denn sie sah heimlich zu wie sich ihre Eltern gestritten haben, sich gegenseitig Sachen zugeworfen haben. Sie rannte in ihr Zimmer versteckte sich unter ihrem Bett und wünschte sich eine glückliche Familie zu haben. Sie machte ihre Augen zu, zählte bis 5 und hoffte das rumgeschreie hätte ein Ende. Er war weg und alles schien perfekt zu sein. Sie lebte mit ihrer Mutter und ihr jüngeren Bruder Tom in einer sehr kleinen Wohnung doch sie war glücklich. Ihr Vater meldete sich oft nach der Trennung denn er wollte sie wieder zurück. Er kam paar Wochenende und holte die beiden ab. Sie freuten sich sehr ihn wieder zu sehen, vorallem waren sie erstaunt wieso ihr Vater immer so schöne Autos hat. Nach 2 Jahren kamen die Eltern wieder zusammen, es war alles so komisch. Vorallem die Stimmung, anscheinend hatte sich das alles nicht geändert. Die Mutter hat ihn eine Chance gegeben, weil er meinte er hätte sich geändert doch da irrte sie sich. Sie lebten 1 Jahr zusammen dann war die Grenze absolut überstritten. Laura ging inzwischen in die 9.Klasse und war 14 und Tom war in der 5.Klasse und war 11. Man kann sich nicht vorstellen was er alles gemacht hat damit es wieder zu Ende ist. Als er mit den Kindern essen war erzählte er ganz spontan als ob nicht wäre, dass die beiden eine Stiefschwester haben der bisschenn jünger wäre wie Tom. Tom freute sich sehr das er noch eine andere Schwester hätte doch für Laura ist die Welt zusammengebrochen.

16.8.14 01:29, kommentieren